Hinweis: Das Amtsgericht Neuruppin hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

AG Neuruppin

landesweit

Ausbildung und Beruf

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Foto Amtsgericht Neuruppin im jpg-Format

Startseite

Willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Neuruppin.


Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Zuständigkeiten und Aufgaben dieses Gerichtes informieren. Dabei ist die Einsichtnahme in die Aufgabenbeschreibung der verschiedenen Abteilungen sowie deren Mitarbeiter ebenso möglich wie in den richterlichen Geschäftsverteilungsplan.


Unter der Rubrik „Service" können Sie Anträge, amtliche Broschüren und Merkblätter herunterladen.


Die „Wegbeschreibung" erklärt Ihnen, wie Sie uns mit dem PKW, Zug oder Bus am besten erreichen können.


Bitte beachten Sie, dass das Amtsgericht keine rechtsberatende Funktion hat. Wir dürfen Sie weder konkret noch allgemein beraten.





Das Amtsgericht Neuruppin informiert:


Das Grundbuchamt beim Amtsgericht Neuruppin bleibt in der Zeit vom 25.07.2016 bis 05.08.2016 wegen Erkrankung der Mitarbeiter geschlossen. Es finden in dieser Zeit keine Sprechzeiten statt.




Das Nachlassgericht beim Amtsgericht Neuruppin bleibt in der Zeit vom 04.08.2016 bis 05.08.2016 wegen Erkrankung der Mitarbeiter geschlossen. Es finden in dieser Zeit keine Sprechzeiten statt.




Hinweis zum Internetauskunftsverfahren für das Handels-, Genossenschafts- und Partnerschafts- und Vereinsregister

Registerauskünfte in Form von Registerblattabschriften oder Urkunden, welche Eintragungsgrundlage waren, können über das Internet unter www.handelsregister.de bezogen werden. Diese Möglichkeit steht Ihnen rund um die Uhr mit sofortigem Abruf der benötigten Unterlagen zur Verfügung.
Registerauskünfte werden von hier nur auf schriftlichen Antrag per Post oder per Fax erteilt. Ein telefonischer Antrag ist unzulässig.
Die vom Registergericht zu erteilenden einfachen Ausdrucke sind mit 10,00 € zu berechnen und daher deutlich teurer als ein Onlineabruf (4,50 €).
Unser Online-Merkblatt mit weiteren Informationen diesbezüglich finden Sie hier.






Zwangsversteigerungsverfahren


Seit dem 19.04.2012 sind Zahlungen von Sicherheitsleistungen zu Zwangsversteigerungsterminen des Amtsgerichts Neuruppin auf das Konto der Landesjustizkasse Brandenburg


Konto-Nr. 7110 404 113
BLZ: 300 500 00   Helaba (Landesbank Hessen-Thüringen)
BIC-Swift: WELADEDDXXX
IBAN: DE84 3005 0000 7110 4041 13

vorzuehmen. Als Verwendungszweck ist immer "Amtsgericht Neuruppin, AZ: 7 K .../... (genaues Aktenzeichen des Zwangsversteigerungstermins)" einzugeben.


Nähere Informationen zu den Möglichkeiten der Erbringung der Sicherheitsleistung in Zwangsversteigerungsterminen finden Sie im Merkblatt für Bietinteressenten.